Silber Vasen wo Silbervase kaufen, wie behandeln?

Vasen aus Silber sind wie alle Arbeiten aus Silber als Prestigeobjekte zu betrachten. Daher sind bei modernen Vasen aus Silber mindestens eine kunsthandwerkliche Ausführung mittlerer Güte sowie ein ansprechendes Design zu erwarten. Silbervasen vergangener Stilepochen sind bei entsprechender Verarbeitung selbstverständlich als Antiquitäten zu betrachten.

Silber Vasen – Blumen schön dekoriert

Vasen aus Silber sind bei Kunsthändlern, Juweliere, Auktionshäusern, Antiquitäten- und Kunstbörsen als auch mit Glück auf Trödelmärkten zu finden. Natürlich wird die Vase den Nutzzweck, nämlich Wasser zu fassen und darin Blumen einige Tage aufzubewahren, erfüllen. Doch aufgrund des Materials darf die Pflege nicht vernachlässigt werden. Moderne und schonende Putzmittel für Silber entfernen Wasserflecken, Patina und sonstige Verschmutzungen. Doch genau wie bei kostbaren Porzellan- oder Kristallvasen ist ein sorgsamer Umgang angeraten. Stürze können Beschädigungen verursachen, deren Reparaturkosten den Wert des Stückes übersteigen können.

Antiquitäten eher nicht für den täglichen Gebrauch

Von Innen lassen sich Vasen gut mit Essigwasser reinigen, doch Vorsicht: Spritzer auf dem Silber, auch von Salzwasser, sofort entfernen. Essig ist eine Säure, und auch Salz lässt Edelmetallen Fraß angedeihen. Die Innenreinigung der Vase ist nur sehr selten nötig, wenn gefiltertes Wasser verwendet wird. Auch Blumen bevorzugen gefiltertes Wasser. Sehr kostbare und alte Vasen aus Silber empfiehlt es sich ausschließlich als Dekorations- oder Ausstellungsobjekt zu betrachten.