Schönes Silber Geschirr will ordentlich gepflegt sein

Silber ist ein schönes, vielseitiges Metall, sein weicher Glanz fügt Tellern, Besteck und Schmucksachen eine Note von Eleganz hinzu. Leider ist Silber im Vergleich mit anderen Metallen aufwendig in der Pflege, es ist anfällig für Trübungen, Flecken und Kratzer. Aber heutzutage muss man kein Silberfachverständiger sein, um Silber perfekt zu pflegen und zum Glänzen zu bringen.

Ein glänzendes Silber Geschirr ist harte Arbeit

Säubern Sie Ihr Silber häufig und säubern Sie es sofort nach Gebrauch. Silber das häufig benützt wird, trübt schnell ein. Wenn Ihr Silber zwar beschlägt, aber noch keine Trübung aufweist, putzen Sie es mit einem phosphatfreien Reinigungsmittel und waschen Sie einfach Ihr Silber im lauwarmen Wasser (niemals heißes Wasser), am besten unter fließendem Wasser. Es empfiehlt sich Silber separat zu waschen, getrennt von anderem Geschirr, nicht in Metallwannen, denn es ist stoß- und kratzempfindlich. Rostfreier Stahl (Edelstahl), wenn er in Kontakt mit Ihrem Silber kommt, zerstört den Glanz.

Silberpflege besser mit Baumwollhandschuhen

Tragen sie zum Putzen keine Gummihandschuhe, denn Gummi lässt Silber korrodieren. Tragen sie Baumwollhandschuhe, benutzen Sie stets weiche Baumwolltücher. Bei Trübung des Silbers kann Reinigung mit Wasser und Polieren möglicherweise nicht genügen, um diese zu entfernen. Spezielle Silberputzmittel sind Ihre sicherste Wahl für diese Arbeit, besonders, wenn Sie ein antikes Stück behandeln, das womöglich noch ein unregelmäßiges Design hat, das eingeätzt ist. Benützen Sie bekannt gute Silberputzmittel (oder auch ein selbst hergestelltes Silberputzmittel) und folgen Sie sorgfältig den Anleitungen des Herstellers.

Nehmen Sie nur wenig Poliermittel mit einem reinen Baumwolltuch auf. Reiben Sie damit das Silber sanft. Reiben Sie in linearen Hin- und Herbewegungen. Vermeiden Sie scheuern, bürsten und Kreisbewegungen. Spülen Sie das Silber unter fließendem Wasser gründlich nach und trocknen Sie abschließend mit einem weichen Baumwolltuch sorgfältig und polierend ab.