Antik Silber – woran erkennt man antikes Silber

Antik Silber weist einige untrügliche Erkennungsmerkmale auf. Besonders bei Auktionen oder auf einem Antiquitätenmarkt ist es von Vorteil, ­Antik Silber zweifelsfrei zu erkennen. Es ist also wichtig, sich nicht von Nachbildungen oder billigen Imitaten blenden zu lassen. In vielem, was wie Silber aussieht oder silbrig glänzt, ist in Wahrheit überhaupt kein echtes Silber enthalten. Silber ist jedoch ein chemisches Element, was sich zweifelsfrei und eindeutig identifizieren lässt. Echtes Antik Silber wird also jederzeit den Silbertest bestehen.

Der Silbertest für Antik Silber

Der Silbertest leitet sich ganz einfach aus den chemischen Eigenschaften ab, die echtes Silber nun einmal auszeichnen. Echtes Antik Silber wird mit der Zeit schwarz anlaufen, besonders dann, wenn es über längere Zeit der freien Luft ausgesetzt und ungeputzt ist. Bei massiver Korrosion oder gelblichen oder rötlichen Anlaufphänomenen kann man getrost von einer Fälschung ausgehen. Echter Schwefel eignet sich besonders gut, um einen Silbertest durchzuführen. So genannte Schwefelschnur wird entzündet und das ­vermeintliche ­Antik Silber für eine Zeit lang den Dämpfen ausgesetzt.

Beim Prüfen gut aufpassen
Handelt es sich um echtes Silber, so wird sich eine vorhandene Schwarzfärbung umgehend wieder zurückbilden. Bei der Durchführung dieses Silbertestes ist allerdings erhöhte Vorsicht geboten, denn die Schwefeldämpfe sind auf jeden Fall gesundheitsschädlich. Der Test sollte daher nur unter kontrollierten Bedingungen durchgeführt werden. Ein alter Hausfrauentrick zur Überprüfung, ob es sich um echtes Silber handelt oder nicht, ist wesentlich einfacher und unschädlich. So sollte sich bei echtem Antik Silber die Schwarzfärbung zurückbilden, wenn man es einige Zeit in ein verquirltes Eigelb taucht. Man macht sich in diesem Fall den Eiweißgehalt des Eigelbes zunutze.

Kerzenständer Antik Silber – Dekorationen für Generationen

Ein Kerzenständer in Antik Silber stellt das perfekte Dekorationsobjekt dar und wertet jeden Raum auf. Dabei passt ein solcher Kerzenhalter zu allen Einrichtungsstilen und -moden, so dass man jahrzehntelang Freude an ihm hat. Nicht zuletzt besitzen Kerzenständer aus Antik Silber auch einen hohen Wert, der vom Gehalt an Sterling Silber und der künstlerischen Gestaltung abhängig ist.

Kerzenständer Antik Silber als beliebte Antiquität

Selbst Menschen, die einen sehr modernen Einrichtungsstil bevorzugen, lieben Kerzenständer Antik Silber. In Räumen, die in puristischem Weiß gehalten sind, setzen sie gelungene Akzente. Selbstredend machen sich Kerzenständer Antik Silber auch hervorragend in Zimmern, die mit schönen, alten Möbeln eingerichtet sind. Oft werden sie als Erbstücke in der Familie von Generation zu Generation weitergereicht. Alte, silberne Kerzenständer mit kunstvoll verzierten Füßen oder mehrarmige Leuchter erhalten häufig einen Ehrenplatz im Wohnzimmer.

Erlesene Tischdekoration mit Kerzenständer Antik Silber

Auf einer festlich gedeckten Tafel darf ein Kerzenständer aus Antik Silber auf keinen Fall fehlen. In vielen Haushalten stellt es eine beliebte Tradition dar, zu Familienfeiern den Tisch mit einen schönen, silbernen Kerzenständer zu schmücken. Auf einer edlen, weißen Tischdecke aus feinstem Damast macht er sich besonders gut. Mit weißen oder cremefarbenen Kerzen beleuchtet er den Tisch stimmungsvoll und feierlich. Kerzenständer aus Antik Silber passen ausgezeichnet zu schlichtem Geschirr aus zartem, weißen Porzellan. Aber auch ein Tafelgeschirr mit dekorativen Verzierungen wird durch einen antiken Kerzenständer aus hochwertigem Sterlingsilber perfekt ergänzt.

Silberschmuck schätzen lassen

Wer kennt nicht auch das Problem – man räumt die Wohnung auf und entdeckt alten Schmuck. Doch handelt es sich hierbei wirklich um ein Problem oder steckt hinter dem Fund eine wahre Geldquelle? Wer nicht genau weiß, ob was er mit seinem alten Gold- und Silberschmuck anfangen soll und ob es sich hier um echtes Silber oder nur um versilbertes Metall handelt, kann ganz schnell Hilfe bekommen

Tipps vom Experten holen

In jeder Stadt gibt es Experten, die ganz genau wissen, wie wertvoll der gefundene Silberschmuck tatsächlich ist und was er einbringt. Ganz einfach im Internet oder Telefonbuch nach Händlern schauen, die Adresse notieren, den Silberschmuck in die Tasche stecken, ihn schätzen lassen und das Geld kassieren. Schneller und vor allem sicherer kann man doch gar nicht an bares kommen!

Das Gleiche funktioniert im Übrigen auch mit Antiquitäten! In der heutigen Zeit gibt es nämlich immer mehr Menschen, die sich Omas alten 50er Jahre Schrank in die eigene Wohnung stellen und viel Geld dafür ausgeben würden. Oder hängt vielleicht doch noch ein längst unbeachtetes Gemälde im Flur?

Silberschmuck verkaufen und den eigenen Geldbeutel füllen

Wenn man also alten Schmuck und / oder Antiquitäten zu Hause liegen und stehen hat und gern den Wert davon erfahren möchte, gibt es nichts Besseres, als einen Experten zu Rate zu ziehen und den eigenen Geldbeutel stark zu füllen! Einfach – sicher – unkompliziert!

Altes Silber verkaufen – Gibt es einen Markt für Antik Silber?

Wer über altes Silber verfügt, hält einen wahren Schatz in den Händen und kann damit viel Geld verdienen. Der Markt für altes Silber boomt und um altes Silber verkaufen zu können, muss man nicht lange nach Angeboten suchen. Altes Silber verkaufen, ist problemlos bei Auktionen oder in Internet Auktionshäusern möglich. Hier finden sich zahlreiche Käufer, die froh darüber sind, dass Sie Ihr altes Silber verkaufen möchten.

Altes Silber verkaufern – und Geld damit machen

Nicht nur Schmuck, sondern auch Besteck und Dekoration, werden von Liebhabern gesucht. Sie können altes Silber verkaufen, egal in welcher Form Sie es besitzen. Bei Haushaltsauflösungen findet sich oftmals altes Silber, welches dann zum Verkauf angeboten wird. Der Markt mit Antiquitäten und antiken Möbeln und Schmuckstücken, boomt wie noch nie. Um Ihr altes Silber verkaufen zu können, sollten Sie sich vorher informieren, was Sie dafür bekommen. Hier können Sie im Internet suchen oder sich bei einem Schmuckhändler, am besten aber bei einem Antiquitätenhändler, kundig machen.

Echt Silber verkaufen? Dann vorher Berater aufsuchen

Altes Silber verkaufen kann viel Geld einbringen, wenn man sich beim Schätzen des Wertes nicht an einen Betrüger wendet. Suchen Sie nach einem kompetenten Berater oder suchen Sie den Wert des antiken Silber, selbst im Internet. Um Ihr altes Silber zu verkaufen und anschließend rentabel zu gestalten, bieten sich Plattformen im Internet an, die für den Verkauf antiker Dinge prädestiniert sind. Hier finden sich Händler und Käufer, die Interesse haben.